search clock-o download play play-circle-o volume-up image map-marker plus twitter facebook rss envelope linkedin close exclamation-triangle home bars angle-left angle-right share-alt clock-o arrow-up arrow-down2 folder folder-folder-plus folder-open calendar-o angle-down eye refresh

OFFIZIELLE WEBSEITE

Heiligtum von Fatima

Online-Übertragung

Letzte große Wallfahrt des Heiligtums enthält zwei kulturelle Initiativen: die multimediale Projektion „Fatima – Zeit des Lichtes” und die Premiere von zwei Musikstücken

12.oktober, 2017

D0217907.jpg

Letzte große Wallfahrt des Heiligtums enthält zwei kulturelle Initiativen: die multimediale Projektion „Fatima – Zeit des Lichtes” und die Premiere von zwei Musikstücken

Bischof von Leiria-Fatima präsidiert die Internationale Jahreswallfahrt im Oktober
 

Der Bischof von Leiria-Fatima, António Marto, wird die letzte große Internationale Jahreswallfahrt im Jubiläumsjahr, die am 12. und 13. Oktober mit dem Thema “Maria Stern der Evangelisierung” stattfinden wird, präsidieren.

Neben dem üblichen kulturellen Programm bereitete das Heiligtum von Fatima ein zusätzliches kulturelles Programm für die Pilger vor; dies ist eine besonders feierliche Zeit, da diese Wallfahrt Teil der Abschlussfeierlichkeiten zum hundertjährigen Erscheinungsjubiläum ist.

Die Multimediaprojektion „Fatima – Zeit des Lichtes“, von der spanischen Produktionsfirma Acciona Producciones y Design, kann am Abend des 12., 13. und 14. Oktobers an der Fassade der Basilika Unserer Lieben Frau des Rosenkranzes von Fatima gesehen werden. Sie besteht aus Projektionen, sowie Licht- und Toneffekten.

Die Projektion hat am 12. Oktober, nach der stillen Prozession, nach Mitternacht, Premiere und wird ebenfalls am 13. und 14. Oktober um 22h30, nach der Lichterprozession, wiederholt. All diese Veranstaltungen sind für alle Pilger kostenlos. 

Die Fassade der Basilika Unserer Lieben Frau des Rosenkranzes von Fatima wird mit ihren 140 Metern Breite und 58 Metern Höhe zu einer 3100m2 großen Projektionsfläche und so zum Rückgrat einer Geschichte, dessen Ziel das Erwecken des Lichtes von Fatima im Herzen jedes Gläubigen ist, der sich so Gottes Herz nähert. So wird die Fassade der Basilika ein besonderes Licht erhalten, das die Erinnerung an die Entwicklung dieses Ortes im Laufe der letzten hundert Jahre und an die wichtigsten geschichtlichen und geistlichen Ereignisse in Bezug auf die Botschaft, welche die Jungfrau Maria in der Cova da Iria weitergab, aufruft.  

Die Projektion entwickelt sich ab der Gebetserfahrung, die Tausende von Pilgern, welche das Heiligtum Jahr für Jahr besuchen, in diesem Heiligtum machen, und besteht aus 7 Szenen: „Der Reflex des Licht Gottes“; „Das Herz Mariens führt uns unbefleckt und triumphierend zu Gott“; „Die Kirche singt die Botschaft von Fatima“; „Die Wege der Pilger“; „In Fatima hören wir eine Friedensbotschaft für die Welt“; „In Fatima feiern wir Gott, der dem Menschen Nahe ist“ und „In Fatima erleuchten wir unser Herz“.

Für die audiovisuelle Projektion werden 22 Projektoren benutzt – 10 davon mit je 22.000  Lumen und andere mit 12.000.000 -, mit einer Gesamtstärke von 580.000 Lumen und einer Auflösung von 15.900 Pixel. Dieses Spektakel wird so eine Gesamtstärke von 137.200 Watt an Ton und 16.800 Watt an Licht haben.

Am 13. findet, nach den liturgischen Feierlichkeiten, die Abschlussfeier der Hundertjahrfeierlichkeiten der Erscheinungen um 18h30 in der Basilika Unserer Lieben Frau des Rosenkranzes von Fatima statt. Jeder Pilger kann diese mithilfe der auf dem großen Gebetsplatz verteilten Bildschirme verfolgen.

Die Veranstaltung, zu welcher der Präsident der  Republik, Marcelo Rebelo de Sousa, der Bischof der Diözese Leiria-Fatima, António Marto, und viele andere Gäste anwesend sein werden, besteht aus einem Konzert des Gulbenkian-Orchesters und –Chores, das von Joana Carneiro dirigiert und, unter Anderem, zwei Auftragswerke an die Komponisten James MacMillan und Eurico Carrapatoso vorstellen wird: The Sun Danced und Salve Regina.

Das Konzert wird live auf den Gebetsplatz übertragen werden, so dass alle Pilger einen weiteren musikalischen Moment genießen können, der das hundertjährige Jubiläum der Erscheinungen der Jungfrau vor den drei Hirtenkindern feiert. 

Dieses besondere Konzert zählt außerdem mit der Beteiligung der Sopransängerin Elisabete Matos.

72 Instrumente und 32 Sänger werden, von der Dirigentin Joana Carneiro dirigiert, auf der Bühne stehen. Die zwei Komponisten der Musikstücke, die ihre Premiere feiern, werden ebenfalls anwesend sein.

Das Heiligtum teilt hiermit mit, dass aus logistischen Gründen zwischen 9h00 des 12. Oktober bis zum Ende des Tages des 13. Oktobers die Basilika Unserer Lieben Frau des Rosenkranzes von Fatima geschlossen sein wird, so dass an diesen Tagen die Gräber der Hirtenkinder nicht wie üblich besucht werden können. An jenem Tag findet auch kein Rosenkranzgebet um 18h30 in der Erscheinungskapelle statt.

Das liturgische Programm der Internationalen Jahreswallfahrt wird verschiedene Momente enthalten, die vom Bischof von Leiria-Fatima präsidiert werden. 

Diese Wallfahrt gedenkt der sechsten Erscheinung Unserer Lieben Frau in der Cova da Iria.  

 

Programm

11. Oktober

18:30   Messe der Pilger, die zu Fuß gekommen sind, in der Basilika zur Heiligsten Dreifaltigkeit

12. Oktober

16:30   Messe mit Teilnahme der Kranken, auf dem Gebetsplatz

17:30   Eucharistische Prozession, auf dem Gebetsplatz

18:30   Gruß an Unsere Liebe Frau und an die Pilger, in der Erscheinungskapelle

21:30   Feierliche Kerzensegnung und Rosenkranzgebet, in der Erscheinungskapelle; anschließend Lichterprozession.

22:30   Internationale Messe, auf dem Gebetsplatz

23:50   Stille Prozession

00:00   Video Mapping: „Fatima – Zeit des Lichtes”

Gebetsvigil

00:30 bis 02:00  Eucharistische Anbetung, in der Basilika zur Heiligsten Dreifaltigkeit

02:00 bis 03:15  Kreuzweg, auf dem Gebetsplatz

03:15 bis 03:30  Kaffee (hinter der Erscheinungskapelle)

03:30 bis 04:15  Marienfeier, in der Erscheinungskapelle

04:30 bis 05:30  Messe, in der Erscheinungskapelle;

05:30 bis 07:00  Eucharistische Anbetung, mit Laudes an das Allerheiligste Sakrament,  in der Erscheinungskapelle

13. Oktober

07:00   Eucharistische Prozession, auf dem Gebetsplatz

09:00   Rosenkranz, in der Erscheinungskapelle

10:00   Prozession, Messe, Krankensegnung, Abschiedsprozession, auf dem Gebetsplatz

18:30   Feierlicher Abschluss der Hundertjahrfeier der Erscheinungen von Fatima  

18:30   Messe, in der Kapelle des Todes Jesu

21:30   Rosenkranz, in der Erscheinungskapelle, und Lichterprozession

22:30   Video Mapping: „Fatima – Zeit des Lichtes”