search clock-o download play play-circle-o volume-up image map-marker plus twitter facebook rss envelope linkedin close exclamation-triangle home bars angle-left angle-right share-alt clock-o arrow-up arrow-down2 folder folder-folder-plus folder-open calendar-o angle-down eye

OFFIZIELLE WEBSEITE

Heiligtum von Fatima

Online-Übertragung

Krankenpastoral


Krankenpastoral


1. Exerzitien für Kranke

Die Abteilung für Kranke („Serviço de Doentes“ – SEDO) des Heiligtums von Fatima organisiert im Laufe des Jahres mehrere Exerzitienkurse für Kranke. Drei davon werden ausschließlich für junge Personen mit physischer Behinderung, jeweils zwei für Jungen und eins für Mädchen, jedes Jahr angeboten. Die Teilnahme daran ist kostenlos.

 

2. Urlaubstage für behinderte Kinder und Jugendliche

Die Abteilung für Kranke bietet ferner jeden Sommer die Möglichkeit an, dass behinderte Kinder und Jugendliche Urlaubswochen in Fatima verbringen. Dieses Angebot ist an solche behinderten Kinder und Jugendliche gerichtet, die zu Hause bei ihren Familien wohnen; dadurch soll auch den Angehörigen eine oft notwendige Zeit der Erholung ermöglicht werden. Das Programm verändert sich von Jahr zu Jahr und wird rechtzeitig bekanntgegeben. Die Teilnahme an den Urlaubswochen ist kostenlos.

 

3. Erste-Hilfe-Stelle

Die Erste-Hilfe-Stelle des Heiligtums ist im Gebäude des Exerzitienhauses Unserer Lieben Frau von den Schmerzen („Casa de Retiros de Nossa Senhora das Dores“) untergebracht und ist eine Dienststelle für die Unterstützung der Pilger und Besucher des Heiligtums. Dort wird eine allgemeine krankenpflegerische und/oder medizinische Versorgung allen angeboten, die sie unmittelbar benötigen.

Die Behandlung durch Krankenpfleger wird täglich angeboten. Für die medizinische Versorgung stehen zu folgenden Zeiten Ärzte zur Verfügung: am Wochenende (Samstagnachmittags und Sonntagvormittags) während des ganzen Jahres, täglich während der Sommersaison (jeweils 15. Juli bis 15 September) und auch am 12. und 13. der Monate Mai bis Oktober.

An der Erste-Hilfe-Stelle können ferner Rollstühle kostenlos ausgeliehen werden. Dazu soll die für die Abholung des Rollstuhls verantwortliche Person lediglich ein Formular mit ihren persönlichen Kontaktdaten ausfüllen.

An der Erste-Hilfe-Stelle stehen Räumlichkeiten zur Verfügung für das Auswechseln von Windeln (Kleinkinder, Senioren, behinderte Menschen), wie auch für das Stillen von Säuglingen.

Öffnungszeiten der Erste-Hilfe-Stelle

Von Mai bis Oktober:

  • Montag bis Freitag: 09:30-12:30 Uhr | 14:00-17:30 Uhr
  • Samstag: 09:30-12:30 Uhr | 14:00-20:00 Uhr | 21:00-23:00 Uhr
  • Sonntag: 09:00-13:00 Uhr | 14:00-17:30 Uhr

Von November bis April:

  • Täglich: 09:30-12:30 Uhr | 14:00-17:30 Uhr